Kids / U13MU13KU15MU15KU17MU18H / U19MU23HD1D2D3H1H2H3H4 / Plausch

Damen 1, 3. Liga

Training

Teamverantwortlich: Karin Ambord Zumbach (karin.ambord@volleyball-arlesheim.ch)

 

Donnerstag:

20.00-21.30 Uhr, Gerenmatte oben, von Frühjahrs- bis Herbstferien
20.00-21.30 Uhr, Gerenmatte unten, von Herbst- bis Frühjahrsferien
Beach: 20.00-21.30 Uhr, Beachanlage Feld 2

 

Foto der Saison 2021/2022

Spielerinnen

Ambord Zumbach Karin 73528 RLL 23/24
Bezdek-Süess Barbara keine Lizenz 23/24
Einspieler Magdalena 85069 RLL 23/24
Fahrni Corinne 73527 RLL 23/24
Hauck Tanja 109030 RLL 23/24
Martins Ana Kétlei Edlane 75685 RLL 23/24
Neuhaus Sarah 128692 RLL 23/24
Peterhans Ursina 208020 RLL 23/24
Ruh-Thurnherr Daniela Andrea keine Lizenz 23/24
Schädler Raffaela 220698 RLL 23/24
Schweizer Linda Alexandra 31123 RLL 23/24
Stadler Rosa 32650 RLL 23/24
von Orelli Béatrice Hélène 183310 RLL 23/24

Termine

Sonntag 21.04.2024

Osterfamilienturnier
08:00 - 18:00
  • Ort
    Hagenbuchenhalle
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)

Damen 1 - Rückblick Saison 2022/2023

Die Saison 22/23 haben wir, da unter anderem bei Spielerinnen Nachwuchs erwartet wird, mit einem relativ kleinen Team bestritten.  Somit mussten wir auf einigen Positionen sehr flexibel sein, was aber unseren Kampfgeist erst recht geweckt hat. Es entstanden lange und spannende Spiele. Es war eine tolle Saison, die wir im Mittelfeld beendet haben. Wir würden uns über neue Gesichter in unserem Team freuen.

Damen 1 - Rückblick Saison 2021/2022

Die Saison 2021/2022 war für das Damen 1 – Team von Hochs und Tiefs geprägt. Durch Mutterglück und Verletzungspech mussten wir einige Spiele mit einer sehr kleinen Truppe bestreiten. Erschwerend hinzu kam, dass wir Corona-bedingt längere Zeit auf unsere Libera verzichten mussten. Während wir einige unserer Gegner trotz diesen Erschwernissen bezwingen konnten, sahen wir uns aber gerade auch in der zweiten Saisonhälften mit einigen Niederlagen konfrontiert. Glücklicherweise konnten wir die letzten beiden Spiele – wiederum durch unsere Libera verstärkt – gewinnen, wodurch wir die Saison auf dem 5. Schlussrang beenden konnten; dies nur jeweils einen Punkt hinter den dritt- und viertrangierten Teams. Alles in allem blicken wir somit auf eine intensive, aber tolle Saison zurück. Nach der ausgefallenen Saison 2020/2021 waren wir alle glücklich, wieder auf dem Feld stehen zu dürfen.